Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Gefahren für die Flugsicherheit

Erstellt am: 03.05.2018 | Stand des Wissens: 12.06.2023
Synthesebericht gehört zu:

In den jährlich veröffentlichten Safety Reports von internationalen Organisationen wie der ICAO (International Civil Aviation Organization), der EASA (European Aviation Safety Agency) und der IATA (International Air Transport Association) wird, unter Betrachtung der letzten Jahre und Jahrzehnte, eine sinkende Unfallrate bei gleichzeitig steigendem Sicherheitsniveau hervorgehoben, wobei dieser Trend besonders in den Jahren 2014 und 2018 unterbrochen wurde [IATA23b].
Unfaelle und TOdesopfer im Luftverkehr.pngAbb. 1: Unfälle und Todesopfer im Luftverkehr nach Jahr [IATA23b] (Grafik zum Vergrößern bitte anklicken)
Die Berichte der Organisationen decken sich mit der allgemeinen Berichterstattung der Medien [Zeit17b], sodass sich trotz der Sensibilität der Menschen gegenüber Flugunfällen ein Bild des Flugzeugs als sicheres Verkehrsmittel manifestiert. Immer häufiger wird Fliegen sogar als das sicherste Verkehrsmittel genannt. Aufgrund der niedrigen Unfallrate könnte man statistisch 67 Jahre ununterbrochen in der Luft sein, bevor man in einen Unfall verwickelt würde [DLR23a]. Weitere Bedrohungen der Sicherheit sind dem Security-Begriff zuzuordnen, worunter kriminell oder terroristisch intendierte Angriffe zu verstehen sind, zum Beispiel Terroranschläge [ACISe12].
Das bedeutet jedoch nicht, dass dem Thema Safety eine geringere Bedeutung zugeordnet wird. Die Industrie, ihre Verbände und die öffentlichen beziehungsweise staatlichen Institutionen arbeiten weiterhin an beidem, an einer Erhöhung der Sicherheit im Flugverkehr (Safety) sowie an einer Erhöhung der Luftsicherheit (Security). Zu diesem Zweck erfolgen genaue Auswertungen hinsichtlich der Ursachen von Flugunfällen sowie die Ermittlung der wichtigsten Einflussfaktoren auf die Flugsicherheit. Flugunfallursachen können unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden. Die IATA und die ICAO definieren sechs unterschiedliche Kategorien, für die die je drei häufigsten Ursachen identifiziert wurden, um diese systematisch adressieren zu können. Die Ergebnisse zeigt Tabelle 1.
SB_Ast_2.png
Tab. 1: Top 3 Einflussfaktoren aus den jeweiligen sicherheitsrelevanten Bereichen des Flugverkehrs [IATA16]
So werden sicherheitsrelevante Bereiche des Flugverkehrs durch zahlreiche Faktoren geprägt wie etwa Gefahren durch die Umwelt durch Meteorologie oder Landungszustände durch Lande- und Startbahnabweichung. 
Ansprechpartner
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON), Prof. Dr. Kay Mitusch
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Flugsicherheit (Safety) (Stand des Wissens: 12.06.2023)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?484059
Literatur
[ACISe12] ACI - Airports Council International Europe ACI Aviation Security and Border Control Summit, 2012
[DLR23a] Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (Hrsg.) Drei wichtige Dinge: Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit, 2023
[IATA16] IATA - International Air Transport Association (Hrsg.) IATA Safety Report 2016, 2016
[IATA20b] IATA (Hrsg.) IATA Safety Report 2019, 2020
[IATA23b] IATA - International Air Transport Association (Hrsg.) Interactive Safety Report, 2023
[Zeit17b] Zeit (Hrsg.) Flugzeugabstürze werden seltener, 2017/07/11
Glossar
Anrufsammeltaxi Das Anrufsammeltaxi verkehrt nur nach rechtzeitiger Anmeldung des Fahrgastes nach einem im Voraus veröffentlichten Fahrplan an einer besonders gekennzeichneten Haltestelle. Im Gegensatz zum Anruflinientaxi endet die Fahrt an einem vom Fahrgast selbst gewählten Ort, beispielsweise seinem Zuhause.
IATA Die Internationale Luftverkehrs-Vereinigung - IATA (International Air Transport Association) ist der weltweit tätige Verband der Verkehrsfluggesellschaften.
EASA Die European Aviation Safety Agency (EASA) ist die Europäische Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union (EU). Die EASA wurde am 15. Juli 2002 gegründet. Sie bereitet Gesetzesvorschläge vor und berät Kommission und Mitgliedstaaten der EU zum Thema Flugverkehr. Ihre Hauptaufgabe liegt in der Harmonisierung und Umsetzung geeigneter Umwelt- und Sicherheitsstandards in der Zivilluftfahrt für das gesamte EU-Gebiet.
ICAO
Die International Civil Aviation Organization (ICAO) ist die Internationale Zivilluftfahrtorganisation zur Vereinheitlichung und Regelung der Zivilluftfahrt durch Veröffentlichungen von Richtlinien und Empfehlungen.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?483710

Gedruckt am Mittwoch, 28. Februar 2024 19:28:09