Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Emissionsreduzierendes Ramp Traffic Management

Erstellt am: 07.02.2004 | Stand des Wissens: 27.02.2024
Synthesebericht gehört zu:
Ansprechpartner
IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.

Emissionsreduzierendes Ramp Traffic Management ist das Schleppen der Luftfahrzeuge zum Startbahnkopf. Werden Verkehrsflugzeuge geschleppt, statt aus eigener Kraft zu rollen, kann Brennstoff eingespart werden. Dadurch entstehen weniger Schadstoffe im Flugvorfeld und in der Nähe des Flughafens.

Das Schleppen erweist sich jedoch in organisatorischer Hinsicht als schwierig, da es sich um einen umfassenden Eingriff in die Abläufe der Rollbewegungen handelt, der zu Verlängerungen der Rollzeiten führt. Flugzeuge, die aus eigener Kraft am Boden unterwegs sind, erreichen wesentlich größere Geschwindigkeiten als geschleppte. Deshalb ist es unrealistisch, das System auf Großflughäfen mit einer hohen Verkehrsdichte einzuführen. Um das Schleppen durchzuführen, müssen spezielle Bereiche und Schlepper vorhanden sein, was zusätzliches Personal und rechtliche Klärungen erfordert.

Rollen dagegen die Flugzeuge mit der geringsten möglichen Anzahl ihrer Triebwerke (single engine taxi) am Boden, reduziert dies, ohne den Betriebsablauf zu stören, die Emissionen beträchtlich, ebenso wie die Verhinderung des Wartens der Maschinen mit laufenden Triebwerken. Schleppvorgänge mit Schleppern sind dagegen gut durchzuführen bei Frachtflugzeugen, in ruhigen Tageszeiten, wie zum Beispiel. in der Nacht und von und zu Wartungseinrichtungen (Maintenance-Schlepp). [KüNi00]
Ansprechpartner
IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V.
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Maßnahmen zur Minderung von Luftverkehrsschadstoffen (Stand des Wissens: 28.02.2024)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?34402
Literatur
[KüNi00] Kühl, W., Dr.-Ing., Niehuis, Reinhard, Prof. Dr.-Ing. Schadstoffeinsparpotentiale Flugzeugschlepp, RWTH Aachen / Aachen, 2000/12

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?74110

Gedruckt am Montag, 20. Mai 2024 21:14:09