Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Klassifizierung von ADFC - Qualitätsradrouten Kapitel 4 Kriterien

Erstellt am: 12.02.2021
Erscheinungsjahr / -datum:   2014
Herausgeber:   Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Zitiert als:   [ADFC14b]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   Qualitätsradrouten Kapitel 4 Kriterien (12.02.2021)

Glossar

  • ADFCDer ADFC ist ein bundesweiter, gemeinnütziger Verein, der die Interessen von Alltags- und Freizeitfahrern vertritt. Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem in der Verkehrsplanung, der Verkehrspolitik, dem Tourismus, dem Umweltschutz, der Technik/Sicherheit, dem Fahrraddiebstahlschutz sowie der Fahrradmitnahme in Öffentlichen Verkehrsmitteln. Dabei überprüft der ADFC beispielsweise auch die Qualität von Produkten der Fahrradindustrie und fördert den Radverkehr durch Zusammenarbeit mit Institutionen, Vereinen sowie Organisationen, die sich für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Straßenverkehr einsetzen. Des Weiteren bietet der ADFC vor Ort Dienstleistungen wie Radtouren, Technikkurse, Kaufberatung als auch Verkehrsaktionen an.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?518150

Gedruckt am Mittwoch, 17. Juli 2024 17:22:33