Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Renfe Operadora

Änderungsdatum: 10.12.2014
Kurzname: Renfe
Anschrift: Avda. Pío XII s/n 28036 Madrid
Telefon: +34 91 300 66 00
Fax: +34 91 300 61 77
E-Mail: webmaster@renfe.es
Webseite: www.renfe.es
Mitarbeiter:
  • Canizares, José
  • Ruiz de Ojeda, José Maria, Dr.
Die Renfe Operadora (dt. Renfe-Betreiber) ist neben dem Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) "Administrador de Infraestructuras Ferroviarias" (Adif, dt. Eisenbahninfrastrukturverwaltung) eine von zwei neu gegründeten spanischen Eisenbahngesellschaften. Beide sind [im Zuge der 2004/05 begonnen Liberalisierung des spanischen Schienenverkehrs] aus der ehemaligen spanischen Staatsbahn "Red Nacional de los Ferrocarriles Españoles" (RENFE) hervorgegangen. Die Renfe Operadora betreibt als Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) ausschließlich und eigenwirtschaftlich Schienenpersonen- und Güterverkehre in Spanien. Da Renfe Operadora weiterhin als Abkürzung das Akronym "Renfe" benutzt, wird dies umgangssprachlich oft weiterhin mit dem alten Namen der Staatsbahn "Red Nacional de los Ferrocarriles Españoles" gleichgesetzt.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?4573

Gedruckt am Freitag, 19. April 2024 00:37:11