Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

GPS und GNSS: Grundlagen der Ortung und Navigation mit Satelliten

Erstellt am: 27.05.2014
Autoren:   Jean-Marie Zogg
Erscheinungsjahr / -datum:   2011
Verlag / Ort:   ublox
Seiten:   180
Zitiert als:   [Zogg11]
Art der Veröffentlichung:   Internet-Quelle
Sprache:   deutsch
Internet-Quelle:   http://zogg-jm.ch (02.08.2016)

Glossar

  • GNSSGlobale Navigationssatellitensysteme (englisch Global Navigation Satellite System) oder GNSS dienen der weltweiten Positionsbestimmung, sowie der Koordinaten- und Zeitübermittlung.
  • Global Positioning SystemGlobal Positioning System (GPS), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung und Zeitmessung. GPS basiert auf Satelliten, die mit kodierten Radiosignalen ständig ihre aktuelle Position und die genaue Uhrzeit ausstrahlen. Aus den Signallaufzeiten können GPS-Empfänger dann ihre eigene Position und Geschwindigkeit berechnen.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?431374

Gedruckt am Donnerstag, 18. Juli 2024 01:03:31