Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Signaturtechnisches Gutachten zum Repowering von Windenergieanlagen in Padingbüttel im Einflussbereich der militärischen Radaranlage Nordholz

Erstellt am: 02.03.2013
Autoren:   European Aeronautic Defence and Space Company EADS N.V.
Dr.-Ing. A. Frye
Dipl.-Ing. A. Horstschäfer
Erscheinungsjahr / -datum:   2011/12/07
Verlag / Ort:   Rennert Energieprojekt GmbH Am Kulturzentrum 1 38536 Meinersen
Seiten:   62
Zitiert als:   [FrHo11]
Art der Veröffentlichung:   Projektbericht
Sprache:   deutsch
Sonstige Informationen:  
Signaturtechnisches Gutachten im Auftrag von: Rennert Energieprojekt GmbH mit folgendem Inhalt:
  • Vorbemerkung/ZielsetzungFS-Radar Nordholz
  • Gesamtbeurteilung/ Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Aufgabenbeschreibung FS-Radar Nordholz
  • Untersuchungsverfahren FS-Radar NordholzRadarquerschnittanalyse
  • Ermittlung des RQS sowie der Störhäufigkeiten der WEA
  • Bewertung des Gesamteinflusses der WEA-Gruppe bzgl. Störzellen
  • Betrachtung für den Fall eines Radars vom Typ ASR-S

Glossar

  • RadarRadio Detecting and Ranging Dieses elektromagnetische Ortungsverfahren beruht auf dem Prinzip des Echos. Man unterscheidet zwischen Primär- und Sekundärradar.
Ansprechpartner
European Aeronautic Defence and Space Company EADS N.V.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?406260

Gedruckt am Freitag, 19. April 2024 01:06:27