Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Transporteure im Güterverkehr

Erstellt am: 03.04.2003 | Stand des Wissens: 27.10.2022
Synthesebericht gehört zu:
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Prof. Dr.-Ing. H. Flämig

Der deutsche Logistikmarkt erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 285 Milliarden Euro. Die Akteursgruppe der Transportunternehmen bildet mit einem Anteil von rund 46 Prozent und einem Marktvolumen von rund 131 Milliarden Euro den umsatzstärksten Funktionsbereich der Logistik (siehe Abbildung 1). Es folgen die Akteursgruppen Lager und Umschlag mit rund 90 Milliarden Euro, Bestände mit 43 Milliarden Euro und  Logistikplanung mit circa 20 Milliarden Euro [SDK20].
Logistikvolumen in Deutschland nach Leistungsart in Prozent (Jahr 2019) Abb. 1: Logistikvolumen in Deutschland nach Leistungsart in Prozent im Jahr 2019 [SDK20]
In der Transportlogistik nimmt die gewerbliche Logistik rund 68 Prozent des Volumens ein (siehe Abbildung 2). Im Gegensatz zu den Beständen sind auch in Lager und Umschlag sowie in der Logistikplanung hohe Anteile bereits an Logistikdienstleister fremdvergeben [Schw16]. Diesem gewerblichen Güterverkehr können rund 45.000 Unternehmen in Deutschland zugerechnet werden. Der Werkverkehr als eigenwirtschaftlicher Transport von Gütern ist dem gegenüber mit rund 42.600 Unternehmen ausgewiesen.
Transporteure2.JPGAbb. 2: Werkslogistik und Gewerbliche Logistik als Anteile am Volumen der Teilbereiche [Schw16, S.5]

Insgesamt sind 2,48 Millionen und damit 8,3 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland in der Logistikbranche tätig. 26 Prozent der Logistikbeschäftigten in Deutschland gehen Transport- und Zustelltätigkeiten nach, was sich als der zweitmeistbeschäftigte Teilbereich der Logistik hinter Lager und Umschlag (53 Prozent) einreiht. Weitere rund 21 Prozent arbeiten im kaufmännischen Bereich und der Verwaltung [SCS15]. Jedoch ist ein großer Anteil der Beschäftigten nicht in reinen Logistikunternehmen, sondern in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen wie beispielsweise Industrie und Handel vorzufinden. Die ausschließlichen Speditions- und Logistikdienstleister verzeichneten im Jahr 2019 nur 604.181 Beschäftigte [DSLV19]. Rechtlich wird der Frachtführer/Transporteur in Paragraph 407 [HGB] definiert. Mittels Frachtvertrag verpflichtet sich der Frachtführer, das Gut zum Bestimmungsort zu bringen und dort beim Empfänger abzuliefern.

Die weiterführenden Berichte stellen die verschiedenen Rollen des Transporteurs in den folgenden Teilbereichen der Transportlogistik vor:
  • Gewerblicher Güterkraftverkehr,
  • Werkverkehre (eigenwirtschaftlicher Transport von Gütern) und
  • Kurier-, Express- und Paketdienste.
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Prof. Dr.-Ing. H. Flämig
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Transporteure des Güterverkehrs (Stand des Wissens: 28.10.2022)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?293851
Literatur
[DSLV19] Bundesverband Spedition und Logistik e.V. (Hrsg.) Umsatz und Beschäftigte, 2019
[Schw16] Schwemmer, Martin Top 100 der Logistik 2016/2017 , 2016/10
[SCS15] Kübler, Annemarie, Distel, Stefan, Veres-Homm, Uwe Logistikbeschäftigung in Deutschland, 2015/05
[SDK20] Schwemmer, Martin, Dürrbeck, Konrad, Klaus, Peter TOP 100 der Logistik 2020/2021, 2020/10
Rechtsvorschriften
[HGB] Handelsgesetzbuch
Glossar
Logistikdienstleister Logistikdienstleister (abgekürzt: LDL; Englisch: logistics service provider) bezeichnet die Weiterentwicklung des traditionellen Speditionsgeschäfts. Über Transport, Umschlag und Lagerung (TUL) hinaus bietet der LDL weitere Leistungen und Lösungen an, zum Beispiel kundenbezogene Lagerung, Kommissionierung, Assemblierung, Fakturierung usw. LDL und 3PL werden häufig synonym verwendet.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?38952

Gedruckt am Dienstag, 28. Mai 2024 20:08:16