Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Systembedingte Dispositionsprobleme im grenzüberschreitenden Schienenverkehr Europas

Erstellt am: 01.07.2010 | Stand des Wissens: 23.09.2020
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Logistik und Unternehmensführung, Prof. Dr. Dr. h.c. W. Kersten

Dieser Beitrag wurde für eine inhaltliche Überarbeitung vorübergehend gesperrt.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/

Gedruckt am Sonntag, 26. Mai 2024 16:39:48