Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Sachstandsbericht 2007 - Lärmbekämpfung im Schienengüterverkehr

Erstellt am: 06.05.2010
Autoren:   Oertli, Jakob
Hübner, Peter, Dipl.-Ing.
Erscheinungsjahr / -datum:   2008/03
Herausgeber:   Union Internationale des Chemins de fer
Verlag / Ort:   Paris
Zitiert als:   [UIC08a]
Art der Veröffentlichung:   Projektbericht
Sprache:   deutsch

Glossar

  • Schienengüterverkehr
    Unter Schienengüterverkehr (SGV) wird der Transport von Gütern mit der Eisenbahn verstanden. Diese werden in Güterzügen unter Verwendung (spezieller) Güterwagen befördert. Diese Verkehre können entweder auf gesonderten Güterverkehrsstrecken oder im Mischverkehr, auf gemeinsam durch den Güter- und Personenverkehr genutzten Strecken, realisiert werden. Leistungen des Schienengüterverkehrs werden häufig als Teil einer Logistikkette in logistische Gesamtkonzepte eingebunden.
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?315488

Gedruckt am Mittwoch, 17. Juli 2024 17:25:34