Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Entwicklung der deutschen Handelsflotte

Erstellt am: 21.01.2003 | Stand des Wissens: 15.05.2023
Synthesebericht gehört zu:
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Maritime Logistik, Prof. Dr.-Ing. C. Jahn

Ende 2021 waren laut des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie insgesamt 1.917 Handelsschiffe in deutschen Schifffahrtsregistern eingetragen. Davon sind 275 Handelsschiffe in Deutschland registriert, während 1.642 Schiffe unter ausländischer Flagge fahren [MAR22].
Handelsschiffe_in_DE_DispositionAbbildung 1: Handelsschiffe ab 100 BRZ in Disposition deutscher Reeder (eigene Darstellung nach [MAR22, S. 167])
Aus der Tabelle geht hervor, dass inzwischen 92 Prozent der von deutschen Reedern kontrollierten Seeschiffe in deutschen Registern eingetragen (und damit für die Tonnagesteuer qualifiziert) sind, aber nur 14 Prozent auch unter deutscher Flagge fahren. Die dominierende Form ist heute die Beschäftigung der Schiffe in Bareboat-Charter unter einer fremden Flagge, das heißt mit einem zweiten Registereintrag.
Ansprechpartner
Technische Universität Hamburg, Institut für Maritime Logistik, Prof. Dr.-Ing. C. Jahn
Zugehörige Wissenslandkarte(n)
Das Ausflaggungsproblem in der deutschen Handelsflotte (Stand des Wissens: 15.05.2023)
https://www.forschungsinformationssystem.de/?29021
Literatur
[MAR22] Marinekommando (Hrsg.) Jahresbericht 2022: Fakten und Zahlen zur maritimen Abhängigkeit der Bundesrepublik Deutschland, 2022
Weiterführende Literatur
[PwC00] o.A. Beitrag des Bundes zum maritimen Bündnis für Ausbildung und Beschäftigung - Optionen und Wirkungen der Senkung von Lohnneben- und Ausbildungskosten an Bord deutscher Handelsschiffe, Hamburg, 2000/09/29
Glossar
Tonnagesteuer Die Tonnagesteuer ist eine besondere Art der Gewinnbesteuerung für Reedereiunternehmen. Dabei wird der Gewinn pauschal nach der im Betrieb geführten Tonnage - unabhängig von der Höhe der tatsächlichen Gewinne oder Verluste - ermittelt und pauschal besteuert. Auf EU-Ebene wurde die Tonnagesteuer als wettbewerbskonform anerkannt. In Deutschland wurde die Tonnagesteuer zu Beginn des Jahres 1999 eingeführt. Sie ist verankert im § 5a EstG.

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?28893

Gedruckt am Montag, 15. Juli 2024 12:47:00