Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Hochgeschwindigkeitszüge: Der französische TGV feiert sein 25-jähriges Bestehen. Inzwischen haben Hochgeschwindigkeitszüge Europa erobert und werden auch weltweit immer gefragter.

Erstellt am: 10.10.2006
Autoren:   Union Internationale des Chemins de fer
Erscheinungsjahr / -datum:   2006/09/22
Herausgeber:   Union Internationale des Chemins de fer
Verlag / Ort:   Paris
Zitiert als:   [UIC06d]
Art der Veröffentlichung:   Presseinformation
Sprache:   deutsch

Glossar

  • Train à grande vitesseTrain à grande vitesse (TGV, dt. Zug mit hoher Geschwindigkeit, Hochgeschwindigkeitszug), ist sowohl Markenname als auch Bezeichnung mehrerer Baureihen französischer Hochgeschwindigkeitszüge. Die TGV sowie deren Geschwisterzüge Thalys und Eurostar verkehren außer in Frankreich auch in bzw. nach Deutschland, in der Schweiz, in Italien, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Luxemburg und Spanien.
Ansprechpartner
Union Internationale des Chemins de fer

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?204290

Gedruckt am Samstag, 20. April 2024 13:52:45