Forschungsinformationssystem des BMVI

zurück Zur Startseite FIS

Verkehrstelematik im internationalen Vergleich - Folgerungen für die deutsche Verkehrspolitik

Erstellt am: 21.09.2004
Autoren:   Schmidt-Clausen, Riclef
Erscheinungsjahr / -datum:   2004
Veröffentlicht in:   Europäische Hochschulschriften - Reihe V, Volks- und Betriebswirtschaft
Ausgabe / Auflage:   Bd. 3080
Verlag / Ort:   Peter Lang GmbH
Europäischer Verlag der Wissenschaften
Frankfurt/Main
Seiten:   219
Zitiert als:   [SchCl04]
Art der Veröffentlichung:   Habilitationsschrift / Doktorarbeit / Diplomarbeit
Sprache:   deutsch
ISBN oder ISSN:   3-631-52838-8
Sonstige Informationen:   "Dem steigenden Verkehrsvolumen stehen stagnierende Ausgaben für die Infrastruktur gegenüber. Soweit sie im Rahmen eines übergreifenden Verkehrsmanagements eingesetzt werden, sind Systeme der Verkehrstelematik ein Instrument, um zur Lösung der Probleme beizutragen. In der Arbeit werden ausgewählte Systeme der Verkehrstelematik mit privaten Endgeräten zum Einsatz innerhalb und außerhalb des Kraftfahrzeuges untersucht und hinsichtlich ihrer Funktion, Verbreitung, Wirkung und Finanzierung analysiert. Darüber hinaus werden die Systeme aus Deutschland mit denen aus Japan und den USA verglichen und systemspezifische Erfolgsfaktoren und Potenziale der Verkehrstelematik abgeleitet. Abschließend werden Empfehlungen für die deutsche Verkehrs- und Wirtschaftspolitik hinsichtlich einer modifizierten Aufgabenteilung zwischen Staat und privater Wirtschaft gegeben. Neben systembezogenen werden übergreifende Empfehlungen abgeleitet, die der Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Auf- und Ausbau von Systemen der Verkehrstelematik in Deutschland dienen." (Solveigh Janssen in Straßenverkehrstechnik, 11.2004)
 

Auszug aus dem Forschungs-Informations-System (FIS) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

https://www.forschungsinformationssystem.de/?108792

Gedruckt am Mittwoch, 21. Februar 2024 08:13:15